Attraktiver Arbeitgeber

 

 
Der Mangel an Fachkräften, gerade im Gesundheitsbereich, ist ein dauerndes Medienthema. Wir im Ris begegnen diesem Problem mit einer proaktiven Haltung, um unser Haus für bestehende und zukünftige Mitarbeitende interessant und attraktiv zu halten.


Wir bieten attraktive Anstellungsbedingungen


Wir alle wissen, dass der Lohn nicht das entscheidende Kriterium für Zufriedenheit und Erfüllung am Arbeitsplatz ist. Aber er ist auch nicht unwichtig ...

Wir sind stolz darauf, als unabhängiges Haus (getragen von einem Verein mit sehr engagiertem Vorstand) flexibel und individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse von BewohnerInnen und Mitarbeitenden eingehen zu können. So verfügen wir über ein eigenes Personalreglement, in dem alle Anstellungsbedingungen leicht verständlich und transparent festgeschrieben sind.
Darüber hinaus bieten wir Verpflegung zu sehr günstigen Preisen, Gratis-Getränke inkl. Kaffee, einen gemütlichen Personal-Essraum, einen Ruheraum und Rückzugsmöglichkeiten in der grünen Umgebung des Hauses.

Wir sind gut erreichbar mit dem öffentlichen Verkehr (Bus Nr. 70 ab Morgental im 10-Minuten-Takt, mit Anschluss am Bahnhof Leimbach an die S4 zum HB). Meistens gibt es genügend Aussenparkplätze für Mitarbeitende, nach Verfügbarkeit kann günstig ein Tiefgaragenplatz fest reserviert werden.

Ein besonderes Angebot besteht im Fitnessraum mit sehr gut qualifizierter Instruktorin im Alterszentrum der Stadt Zürich Mittelleimbach, 500 Meter von uns entfernt, der unseren Mitarbeitenden nach Absprache zur Verfügung steht.

Weiterbildung ist wichtig

Wer stillsteht, fällt zurück ... damit wir auch morgen auf einem guten Stand sind, bieten wir laufend interne Weiterbildungen und unterstützen unsere Mitarbeitenden beim Besuch von externen Weiterbildungen sehr grosszügig.

Wir bilden aus

Das ist die beste Antwort auf den drohenden Personalnotstand, macht die Arbeitsplätze in unserem Haus aber auch attraktiv, weil wir uns so auf dem neusten Stand halten und durch die Lernenden frischer Wind ins Haus kommt.

Wir sind versichert

Die Lohnfortzahlung bei Krankheit und Unfall ist bei uns sehr grosszügig geregelt (ab Dienstdauer über 12 Monate 180 Tage zu 100% und weitere 550 Tage zu 80%), zusätzlich sind Sie bei Unfall privat versichert und Sie haben die Möglichkeit, Ihre Krankenkassen-Zusatzversicherung zu vergünstigten Prämien abzuschliessen.

Betriebliche Mitarbeiterberatung

Das Altersheim Im Ris hat einen Leistungsvertrag mit der Stiftung Krisenintervention Schweiz abgeschlossen. Dank dieser Zusammenarbeit hat jede/r Mitarbeitende sechs Stunden Beratung pro Jahr gratis zur Verfügung, diese Beratung kann auch für nichtbetriebliche Themen genutzt werden.

Fach- und Fall- Supervision

Das ist eine Investition in unsere Pflegemitarbeitenden, um sie zu unterstützen möglichst lange und motiviert im Arbeitsprozess halten zu können.

Artikel drucken