Die Trägerschaft

 

1975 gründeten die drei Römisch-Katholischen Kirchgemeinden Maria-Hilf Leimbach, St. Franziskus Wollishofen und Dreikönigen Enge den «Verein Altersheim Im Ris Zürich 2».

Wenig später beteiligte sich auch die Christkatholische Kirchgemeinde des Kantons Zürich an der Trägerschaft. Bis heute bilden die vier Kirchgemeinden die Trägerschaft des privaten, gemeinnützigen Altersheims Im Ris. Dieses wird in ökumenischem Sinn geführt und steht allen Personen offen, unabhängig von Konfession und bisherigem Wohnsitz.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. à Kontakt-Formular.

Werden Sie Mitglied im Verein Altersheim Im Ris. Der Jahresbeitrag beträgt Fr. 20. pfeil Beitrittserklärung

Weil der Verein als gemeinnützig anerkannt ist, können Spenden in der Steuererklärung abgezogen werden. Das Spenden-Konto lautet: Postkonto 80-17387-8




Das könnte Sie auch interessieren:

  • Information Trägerschaftdownload
  • Mitglied im Verein Altersheim werdendownload
  • Aktueller Jahresberichtdownload
  • Jahresbericht Vorjahrdownload


Artikel drucken